Hallo Gast

Bettlektüre

  • 13 Antworten
  • 3442 Aufrufe
*

Offline Sir Vanny

  • *****
  • 1,482
  • erst schubsen, dann fragen
    • Profil anzeigen
Bettlektüre
« am: 14. April 2015, 20:11:10 »
Ich hab auch ein Flugzeug

*

Offline gulag

  • ***
  • 1,062
    • Profil anzeigen
Antw:Bettlektüre
« Antwort #1 am: 15. April 2015, 08:07:51 »
...Du sagtest ja das zeugs von MPX wär auch EPP, bzw. "ist alles das gleiche...", gestern hat ich den Funjet auseinander genommen, der ELAPOR von MPX ist devinitiv was anderes - VIEL zäher und härter als "harter" EPP (auch wenn dieser schon "nicht schlecht" ist), das Zeugs ist so Bombe, das bekommt man kaum übers Knie gebrochen ...unglaublich.
ich hab`n kurzen und kann darum hier nicht mithalten.

*

Offline Sir Vanny

  • *****
  • 1,482
  • erst schubsen, dann fragen
    • Profil anzeigen
Antw:Bettlektüre
« Antwort #2 am: 15. April 2015, 10:11:43 »
Elapor ist aber nunmal Extrudiertes PolyPropylen, da beisst die Maus keinen Faden ab.
Sicher haben die ihre Geheimkniffe beim Kochen und Drücken des Schaums und ja der is ja auch sau gut.

Ich finde halt, dass es sehr schwehr ist, sich im Netz über diesen ganzen Fertigungshergang von Schaummodellen fündig zu werden.
Darum spiel ich mal mit dem Gedanken, mir mit der herkömmlichen Art der Lektüre (Bücher ---- IHHHHH ???) ein wenig Licht in´s Dunkel zu bringen.

Interressiert mich halt. ;)
Ich hab auch ein Flugzeug

*

Offline gulag

  • ***
  • 1,062
    • Profil anzeigen
Antw:Bettlektüre
« Antwort #3 am: 15. April 2015, 16:14:15 »
jo, mag ja sein, aber anscheinend gibt es in der chemischen zusammensetzung von "EPP" dann enorme Unterschiede.
Elapor kloebt sich z.B. astrein mit normalem Seku - EPP klebt auch, hält aber m. E. nach lange nicht so gut damit ...also scheinbar unterschiedlich....

MPX-Elapor hat aber auch eine VÖLLIG ANDER Struktur als das "EPP" von andern Herstellern... ich bring Dir mal n Stück zum kauen mit  ;D
« Letzte Änderung: 15. April 2015, 16:19:56 von gulag »
ich hab`n kurzen und kann darum hier nicht mithalten.

*

Offline gulag

  • ***
  • 1,062
    • Profil anzeigen
ich hab`n kurzen und kann darum hier nicht mithalten.

*

Offline Sir Vanny

  • *****
  • 1,482
  • erst schubsen, dann fragen
    • Profil anzeigen
Antw:Bettlektüre
« Antwort #5 am: 15. April 2015, 17:29:59 »
Jop, kenn ich schon ...
Zitat
...Aus kleinen Kugeln expandierter Hartschaum, der zäher als Styropor ist, also Beanspruchung auf Zug bis zum Bruch deutlich besser aushält....
sehr Aufschlußreich, gilt ebenso für EPO, EPS und wie Sie alle heissen ^^.

Ich hab schon an anderer Quelle gelesen, dass es sich bei Elapor tatsächlich um EPP handelt. Gibt unter den Polystyrolen nich so viele Hauptgruppen :P

Elapor = EPP
Z-Foam = EPO

Die mischen da irgendwas mit in den Dampf, nur was wird einem wohl keiner verraten.
Aber Bock mal so´n Schaumkochförmchen zu batseln hätt ich schon irgendwie.

Brauchst mir gein Elapor mitbringen ... hab ich mehrfach hier xD

Was ich aber bemerkt hab, das diese ganzen Kompaktschäume, welcher Art auch immer ...alle besser werden.
Ich hatte zum Beispiel das vergnögen BixlerV1.1, Bixler V2 und den Bix3 zusammen zu bauen und dort ist der Schaum wirklich merklich besser geworden (alles HK-EPO).
Auch der Schaum am EFX-is krasses Zeugs. In dem Einsatzgebiet der hohen Flächenbelastung würde ich das Material vom EFX dem Elapor auch vorziehen, weils einfach noch ein zacken krosser ist:P
« Letzte Änderung: 15. April 2015, 17:36:30 von Sir Vanny »
Ich hab auch ein Flugzeug

*

Offline gulag

  • ***
  • 1,062
    • Profil anzeigen
Antw:Bettlektüre
« Antwort #6 am: 15. April 2015, 22:17:32 »
Sack mal, hab grad meine Horten zusamengeschustert - ist ja echt grottige Chinafarbe mit quasi NULL Anhaftung drauf *würg* ....
Du als Schaumprofi  ;D, was für Farbe hält den auf dem China-EPO? Irgendwie is dat so glatt...  >:(

(apropos china: mal wieder DER Kracher, der eingebaute Motor hört sich schon OHNE Prop an wie der Funjet *WÜRG* - soviel zu den Chian-Lagern...
Kott sei Dank kommt da am WE der Geldscheißer-EDF rein, das wird GEILIGEILISUPERSTEILI  ;D
ich hab`n kurzen und kann darum hier nicht mithalten.

*

Offline Sir Vanny

  • *****
  • 1,482
  • erst schubsen, dann fragen
    • Profil anzeigen
Antw:Bettlektüre
« Antwort #7 am: 15. April 2015, 23:12:30 »
Das mit dem Glatten schaum ist i.d.R. nicht das Problemschen, sondern die saugeile Lackierarbeit der Chinanesen.
Normale Acrylfarbe hält wunderbar.
Schön dünn aufgetragen in 2 Druchgängen mit der Airbrushknarre und alles is tutti.
Eine Vorbehandlung mit Silikonentferner oder Waschbenzin (vorher unbedingt an unkritischer Stelle Testen!!!) ist auch immer gut um  Trennmittel zu entfernen.

Gelsdschissvariante: MPX Primer und dann Elaporfarben :P
Ich hab auch ein Flugzeug

*

Offline gulag

  • ***
  • 1,062
    • Profil anzeigen
Antw:Bettlektüre
« Antwort #8 am: 16. April 2015, 10:30:48 »
Glaub die ham den vorm lacken eingeölt... werd bei gelegenheit alles mit Aceton abwaschen und dann neu machen, aber erst nachm EZFW Einbau. Grüsse aus Bremerhaven. Muss glei beruflich Hexacoptern ....mit Original Wii....  :-X
ich hab`n kurzen und kann darum hier nicht mithalten.

*

Offline Sir Vanny

  • *****
  • 1,482
  • erst schubsen, dann fragen
    • Profil anzeigen
Antw:Bettlektüre
« Antwort #9 am: 16. April 2015, 11:07:40 »
Hahaha ... das bedeutet dann ja wohl ewige Verdammnis xD
Ich hab auch ein Flugzeug

*

Offline gulag

  • ***
  • 1,062
    • Profil anzeigen
Antw:Bettlektüre
« Antwort #10 am: 21. April 2015, 15:04:47 »
Lackieren Vorgehen (blankes EPO / EPP) - nicht XPS oder Styrolschäume!:

1. Alles mit Aceton (wer mag auch aus der Dose als "Bremsenreiniger") abwischen mit Baumwolllappen
2. SAFE-COAT drauf, nach Anleitung ....nicht verwenden! Besser:
2b. Treppenlack
3. mit x-beliebiger Farbe lackieren oder so....
« Letzte Änderung: 21. April 2015, 15:56:08 von gulag »
ich hab`n kurzen und kann darum hier nicht mithalten.

*

Offline gulag

  • ***
  • 1,062
    • Profil anzeigen
Antw:Bettlektüre
« Antwort #11 am: 21. April 2015, 15:05:20 »
ich hab`n kurzen und kann darum hier nicht mithalten.

*

Offline Sir Vanny

  • *****
  • 1,482
  • erst schubsen, dann fragen
    • Profil anzeigen
Antw:Bettlektüre
« Antwort #12 am: 21. April 2015, 16:20:52 »
OK,

wo war da jetzt der AHA-Effekt ? o0
Ich hab auch ein Flugzeug

*

Offline gulag

  • ***
  • 1,062
    • Profil anzeigen
Antw:Bettlektüre
« Antwort #13 am: 22. April 2015, 10:16:36 »
Sh. die weiterführenden Links / PDFs.
1. EPP und EPO = gleiche BASIS (beides POLYOLEFINE)
2. Die Qualitäten bzw. Eigenschaften wie Zähigkeit, Stoßfestigkeit, Raumgewicht etc. sind anscheinend in einem breiten Spektrum einstellbar
3. Thema EPP ist = ELAPOR ....halt eben genau nicht, oder anders ausgedrückt, der meist weiße EPP (Polypropylen) z.B. von HK, ist eben noch lange nicht ELAPOR, er hat nur die selbe chemische Basis)

Das ELAPOR am grauen Funjet ist übrigens ein anderes als das ELAPOR am weißen Mentor (mal abgesehen von der Farbe). Hab ich letztens beim kleinbrechen des FJU für die Mülltonne gemerkt....  ;D
ich hab`n kurzen und kann darum hier nicht mithalten.