Hallo Gast

Wie aus "haben wollen" ein Projekt wird...

  • 77 Antworten
  • 6517 Aufrufe
*

Offline Kyrill

  • ***
  • 680
  • EPP - What else?
    • Profil anzeigen
    • rausch
Wie aus "haben wollen" ein Projekt wird...
« am: 25. Juni 2016, 10:46:55 »
Vor 2 Jahren oder so in einem Forum einen Bericht über den angeblich ersten gedruckten Flieger gelesen. Das fand ich spannend und für mich absolut neu.
Irgendwann bin ich dann auf einen weiteren Bericht von 3Dlabprint gestoßen die bieten mitlerweile eine kleine Zahl an fertig duchkonstruierten Fliegern an.
Dann habe ich ein Angebot bei Ebay entdeckt vom Chinesen für 220 Euro ein kompletter Printer als Teilesatz. Da ich bislang nie mit CNC gesteuerten Maschinen zu tun hatte, habe ich mich zuvor etwas eingelesen im Netz und auch in einem Buch über das 3D drucken. Schien alles machbar zu sein. Also los....
Bestellt, geliefert und in 2 Urlaubstagen zusammengebaut. Dann ein paar Tage Einstellungs und Kalibrierungszeit. Und dann habe ich mir die Zeichnungen für die P47N Thunderbold für slic3r bestellt https://3dlabprint.com/index.php?id_product=11&controller=product. 20$ war mir das Wert für einen Test.
Und nun druck ich seit mehreren Tagen jeden Tag ein Teil von ca 15 cm Höhe was ungefährt 4h30 min dauert pro Teil.
Also nix mit "mal eben so" einen Flieger drucken oder so. Das wird schon ein Paar Wochen dauern bei ca 25 größeren und noch einigen kleineren Stücken.
Die Teile werden anschließend ohne weitere Verstärkungen nur mit mittelflüssigem CA und Aktivatorspray verklebt. Technik rein und fertig. Bin gespannt ob und wie das mal fliegt. Ich werde bei Bedarf weiterberichten...

Das ist Stand der Dinge:
« Letzte Änderung: 25. Juni 2016, 10:53:17 von Kyrill »
Gruß aus Lünen

Peter

*

Offline Kyrill

  • ***
  • 680
  • EPP - What else?
    • Profil anzeigen
    • rausch
Antw:Wie aus "haben wollen" ein Projekt wird...
« Antwort #1 am: 25. Juni 2016, 12:21:57 »
Natürlich geht auch sowas:

Gruß aus Lünen

Peter

*

Offline Sir Vanny

  • *****
  • 1,486
  • erst schubsen, dann fragen
    • Profil anzeigen
Antw:Wie aus "haben wollen" ein Projekt wird...
« Antwort #2 am: 25. Juni 2016, 12:26:12 »
Hi Peter,

ich hatte ja auf RCN schon gesehen, dass du dir den Drucker zusammengeschustert hast.
Auf das Fliegzeugs bin ich jatzt aber ma echt gespannt, vor allem, wie es mit dem Gewicht und der Festigkeit am Ende hinkommt.

Gruß Stefan
Ich hab auch ein Flugzeug

*

Offline Kyrill

  • ***
  • 680
  • EPP - What else?
    • Profil anzeigen
    • rausch
Antw:Wie aus "haben wollen" ein Projekt wird...
« Antwort #3 am: 25. Juni 2016, 12:55:16 »
Na da sind wir ja schon zwei die gespannt sind... Denke es wird 10 % schwerer als es soll (640 Gramm) Aber es wird fliegen wenn der Start aus der Hand klappt... Fahrwerk ist ja nicht vorhanden...
Die Torsionsfestigkeit ist erstaunlich hoch. Bin gespannt wie gut sich das kleben lässt.
« Letzte Änderung: 25. Juni 2016, 13:23:37 von Kyrill »
Gruß aus Lünen

Peter

Antw:Wie aus "haben wollen" ein Projekt wird...
« Antwort #4 am: 25. Juni 2016, 17:04:15 »
Bin Nr 3 der gespannten.
Hatte mir sowas auch schon mal angeschaut und wollte ja nen tricopter Rahmen drucken.

Leider wollte der Drucker in der fh nicht so wie ich. Die Düse war schon verkohlt von innen usw....

Deine Ergebnisse sehen sehr gut aus!

Wie gut halten denn bei dir die sichten aneinander?
Polaris (xs und 100%), Multijet, Magnum Reloaded (+Schwimmer), Hydrofoam (mini und 100%), Bipie (+Schwimmer), 2x Cessna 182 (+Schwimmer),  Airboot, Schmetterling, DizzyBird, Event 3D, Bonsai, MPX Fox, MSX-R, Bixler 2, Piper Cup, DLG-Segler, 250 FPV-Quad, 450-Quad, Twinstar 1, Fokke, Magic Vee

*

Offline Kyrill

  • ***
  • 680
  • EPP - What else?
    • Profil anzeigen
    • rausch
Antw:Wie aus "haben wollen" ein Projekt wird...
« Antwort #5 am: 25. Juni 2016, 22:21:50 »
Die Layerhaftung ist gut. Leider kommt es vermutlich durch miese Filamentqualität hin und wieder zum stottern des Extruders. Dann fehlt ein Teil des Aussenlayers
 Da werde ich nachkleben müssen wenn ich die Teile zudammenklebe. Auch durch Ablösjngen vom Druckbett kommt es zu Problemzonen mit verwölbten Klebeflächen
Es ist alles noch nicht optimal. Aber das wird schon noch.
Gruß aus Lünen

Peter

Antw:Wie aus "haben wollen" ein Projekt wird...
« Antwort #6 am: 26. Juni 2016, 08:40:58 »
Gegen das ablösen helfen
1. Druckbett richtig säubern und dann mit Haarspray einsprühen.
2. Größere stützfläche durch zusatzmaterial welches natürlich später entfernt werden muss.... kannst ganz einfach im slycer hinzufügen
3. Ist der Temperatur Einfluss.  Ich konnte nur nIch Tier herausfindig ob es besser ist das Bett nach x Schichten abzukühlen oder die Temperatur zu halten.
Polaris (xs und 100%), Multijet, Magnum Reloaded (+Schwimmer), Hydrofoam (mini und 100%), Bipie (+Schwimmer), 2x Cessna 182 (+Schwimmer),  Airboot, Schmetterling, DizzyBird, Event 3D, Bonsai, MPX Fox, MSX-R, Bixler 2, Piper Cup, DLG-Segler, 250 FPV-Quad, 450-Quad, Twinstar 1, Fokke, Magic Vee

*

Offline Kyrill

  • ***
  • 680
  • EPP - What else?
    • Profil anzeigen
    • rausch
Antw:Wie aus "haben wollen" ein Projekt wird...
« Antwort #7 am: 26. Juni 2016, 11:00:11 »
Ich drucke mit Haarspray und bin mit der Temperatur schon so weit wie möglich runter, damit nicht soviel Wärme in Verzug umgesetzt wird. Einen brim von 4 mm srucke ich auch mit. Hab ja schon 2 Kilo Filament durch und entsprechend Erfahrung gesammelt. So 50 Stunden Druckzeit hat er schon ausgehalten der Billigdrucker  8)
Gruß aus Lünen

Peter

Antw:Wie aus "haben wollen" ein Projekt wird...
« Antwort #8 am: 26. Juni 2016, 13:21:05 »
Hast du noch mehr Urlaub investiert? ;-)

Dann bestelle ich bald mal n paar Kleinigkeiten bei dir ;-)

Lg
Polaris (xs und 100%), Multijet, Magnum Reloaded (+Schwimmer), Hydrofoam (mini und 100%), Bipie (+Schwimmer), 2x Cessna 182 (+Schwimmer),  Airboot, Schmetterling, DizzyBird, Event 3D, Bonsai, MPX Fox, MSX-R, Bixler 2, Piper Cup, DLG-Segler, 250 FPV-Quad, 450-Quad, Twinstar 1, Fokke, Magic Vee

*

Offline Kyrill

  • ***
  • 680
  • EPP - What else?
    • Profil anzeigen
    • rausch
Antw:Wie aus "haben wollen" ein Projekt wird...
« Antwort #9 am: 26. Juni 2016, 15:00:06 »
445 Gramm sind das was man hier sieht:

« Letzte Änderung: 26. Juni 2016, 15:02:15 von Kyrill »
Gruß aus Lünen

Peter

Antw:Wie aus "haben wollen" ein Projekt wird...
« Antwort #10 am: 26. Juni 2016, 18:41:12 »
Schön!
Polaris (xs und 100%), Multijet, Magnum Reloaded (+Schwimmer), Hydrofoam (mini und 100%), Bipie (+Schwimmer), 2x Cessna 182 (+Schwimmer),  Airboot, Schmetterling, DizzyBird, Event 3D, Bonsai, MPX Fox, MSX-R, Bixler 2, Piper Cup, DLG-Segler, 250 FPV-Quad, 450-Quad, Twinstar 1, Fokke, Magic Vee

*

Offline Sir Vanny

  • *****
  • 1,486
  • erst schubsen, dann fragen
    • Profil anzeigen
Antw:Wie aus "haben wollen" ein Projekt wird...
« Antwort #11 am: 26. Juni 2016, 18:53:41 »
Das hast du doch fertig gekauft  *plitsch*
Ich hab auch ein Flugzeug

Antw:Wie aus "haben wollen" ein Projekt wird...
« Antwort #12 am: 27. Juni 2016, 07:16:06 »
Jawoll ;-) es gibt ja auch so Läden wo man seine Dateien ausdrucken lassen kann ;-)
Polaris (xs und 100%), Multijet, Magnum Reloaded (+Schwimmer), Hydrofoam (mini und 100%), Bipie (+Schwimmer), 2x Cessna 182 (+Schwimmer),  Airboot, Schmetterling, DizzyBird, Event 3D, Bonsai, MPX Fox, MSX-R, Bixler 2, Piper Cup, DLG-Segler, 250 FPV-Quad, 450-Quad, Twinstar 1, Fokke, Magic Vee

*

Offline Kyrill

  • ***
  • 680
  • EPP - What else?
    • Profil anzeigen
    • rausch
Antw:Wie aus "haben wollen" ein Projekt wird...
« Antwort #13 am: 27. Juni 2016, 07:25:30 »
Vielleicht solltet ihr euch zusammentun und einen Drucker bauen... 200 Euro sind ja nicht die Welt...
Gruß aus Lünen

Peter

*

Offline Sir Vanny

  • *****
  • 1,486
  • erst schubsen, dann fragen
    • Profil anzeigen
Antw:Wie aus "haben wollen" ein Projekt wird...
« Antwort #14 am: 27. Juni 2016, 11:04:49 »
Nönö, den seh´ ich dann ja nie, weil er immer nur beim Eckehardt rödelt :P
Ich hab auch ein Flugzeug